• Wer sich für Wirtschaft interessiert, kommt zu Moneyhouse

    Sie wollen Risiken managen, mehr verkaufen, Hintergründe erkennen oder eine eigene Firma gründen? Bei Moneyhouse finden Sie Wissen, das Sie sofort nutzen können. Für unsere Datenbank durchsuchen wir eine Vielzahl von Quellen und sammeln die Ergebnisse aus den kantonalen Handelsregistern, dem Schweizerischen Handelsamtsblatt und weiteren Quellen.

    Bei Moneyhouse bleibt man, wenn man mehr wissen will. Die Plattform bietet viele kostenlose Informationen für jeden, der sich für Wirtschaft interessiert. Registrierte Nutzer erhalten Benachrichtigungen per E-Mail, sehen das Netzwerk der beteiligten Personen und das aktuelle Management von Firmen. Premium-Mitglieder sehen ausserdem Umsatzzahlen, Mitarbeiterzahlen, das frühere Management und können beliebig vielen Firmen, Personen und Stichwörtern folgen. Zudem erhalten sie Zugriff zu Bonitäts- und Wirtschaftsauskünften, sowie auf die erweiterte Firmensuche.

    Über das Unternehmen

    Moneyhouse wurde 2001 als Credita Management AG gegründet und bietet seit 2004 Informationen aus dem Handelsregister übersichtlich online an. Seitdem findet man Moneyhouse, wenn man in der Schweiz nach Firmen sucht – oder nach den Personen, die ihre Geschicke lenken.

    Seit 2014 gehört Moneyhouse als 100-prozentiges Tochterunternehmen zur NZZ-Mediengruppe – der treibenden Kraft hinter den nächsten Schritten zu noch besseren Wirtschaftsinformationen. Seit 2020 gehört Moneyhouse zu der Neue Zürcher Zeitung AG und wird als Marke der NZZ geführt.

     

    Moneyhouse ∙ Neue Zürcher Zeitung AG ∙ www.moneyhouse.ch